Sie befinden sich in > Geschichte > Tradition

Tradition

Tradition

TRADITION - TRACHTEN, MUSIK, FASCHING, BAUSTIL

Das traditionelle Erbe Vinodols ist reichhaltig und interessant, entstanden durch die jahrhundertlange Lebensweise und verschiedene geschichtliche Einflüsse. Die Tracht Vinodols unterscheidet sich fast unbemerkt von Ort zu Ort. Die Tracht der Frauen ist schwarz mit Spitze, Stickereien und roten Details verziert, während die Tracht der Männer weiß ist, und mit roter oder schwarzer Wolle durchstickt ist. In Vinodol wird eine spezifische Gesangsart gepflegt, hoch und tief, und das traditionelle Instrument welches den volkstümlichen Gesang begleitet, ist die "sopile" (lange Flöte Istriens). Neben dieser gehören auch noch die “fidulice” (traditionelles Blasinstrument aus zwei Teilen/zwei Flöten), die “mišnice” (Blasinstrument, ähnlich dem Dudelsack) und die “tamburice” (ähnlich dem Tamburin) zu den traditionellen Instrumenten. Die traditionelle Architektur des Vinodols ist abhängig vom Klima, dem Untergrund, der Lebensweise und den materiellen Möglichkeiten. Stein ist das Grundmaterial womit Häuser mit Höfen in Vinodol gebaut werden, und besonders interessant sind die eigenartigen Eingänge in die Gärten und Häuser - “portuni” - Tore. Der Fasching ist einer der ältesten Volksbrauchtümer, und ist verbunden mit dem Vertreiben des Winters, des Bösen und dem Ankündigen des Frühlings. Von den hl. Drei Königen bis zum Ascher Mittwoch dauert das Faschingstreiben, und alle Ereignisse und Pannen, welche das vergangene Jahr geprägt haben, werden in einem lustigen achtsilbigen Vers - Denkspruch niedergeschrieben, und am Faschings Dienstag vorgelesen.



Tradition
Tradition
Tradition
Tradition
Tradition

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung anzubieten. Für weitere Nutzung dieser Webseite klicken Sie bitte auf "Ich stimme zu". Cookies-Einstellungen können in Ihrem Webbrowser konfiguriert werden und für mehrere Informationen, klicken Sie hier. Ich stimme zu